Damen_Pokalsieg

Spätes MSC-Glück im Pokalkrimi mit Überlänge

Menden. Die Skaterhockey-Damen des Mendener SC Mambas dürfen ihrer überaus erfolgreichen Historie einen weiteren Titel hinzufügen. Am Samstag gewannen sie zum zweiten Mal nach 2003 den ISHD-Pokal, allerdings standen vor dem 7:4 (1:1, 1:1, 2:2; 3:0) nicht nur intensive 60 Minuten, sondern zudem noch eine spannende Verlängerung.

„Wir freuen uns alle, dass es geklappt hat“, sagte Trainer Jarek Sadowski, der mit Teilen der Mannschaft im Bus saß und reichlich Lob für seine Schützlinge im Gepäck hatte. „Die Mädels haben ganz hervorragend gekämpft“, stellte der Coach fest. Und er freute sich, dass die Mambas in dem Krimi gegen stark besetzte Berliner vor allen Dingen in konditioneller Hinsicht zunehmend Vorteile hatten. „Das war am Ende wohl entscheidend“, so Sadowski.

Wie knapp es in der großen Sporthalle in Niddatal-Assenheim zuging, zeigte schon das erste Drittel, als Berlin nach einer Viertelstunde in Führung ging. Aber Menden konterte, schaffte wenig später durch Inka Schlüter den Ausgleich (19.), um den zweiten Durchgang mit dem Treffer zum 2:1 durch Meike Zöpnek zu eröffnen.
Die Mambas mussten danach zwar das 2:2 (27.) hinnehmen, legten aber im dritten Abschnitt ein hoffnungsvolles 4:2 vor (Steffi Hellmann/41. und Zöpnek/50.). Berlin zog jedoch erneut gleich und zwang Menden in die Verlängerung. Das 5:4 durch Lena Guntermann (67.) und zwei weitere Zöpnek-Tore (68./80.) – so lauteten dann die Stationen zum Mambas-Glück.

MSC Mambas – Spreewölfe Berlin 7:4 nach Verlängerung (1:1, 1:1, 2:2; 3:0).

Mendener SC Mambas: Surke, Phyllis Weiß; Zöpnek, Geschwind, Schwarz, Virginia Weiß, Schmuck, Hellmann, Schlüter, Guntermann, Faber.

Tore: 0:1 (15:01), 1:1 (18:54) Schlüter (Faber), 2:1 (21:13) Zöpnek, 2:2 (26:16), 3:2 (40:28) Hellmann (Schlüter), 4:2 (49:28) Zöpnek (Faber), 4:3 (50:33), 4:4 (53:11), 5:4 (66:45) Guntermann, 6:4 (67:58) Zöpnek (Hellmann), 7:4 (79:13) Zöpnek.

Strafminuten: Menden 2, Berlin 4.

Eberhard Tripp

Quelle: WAZ.de – http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/menden/spaetes-msc-glueck-im-pokalkrimi-mit-ueberlaenge-id11133348.html